"Ihr könnt nach Hause gehen!"

Die Rettung der bulgarischen Juden

Sendung auf SWR2

Von Mila Zaharieva-Schmolke



Schindlers Liste
ging um die Welt. Unbekannt dagegen ist, dass alle 48.000 in Bulgarien lebenden Juden vor den Tod

eslagern gerettet wurden. Das Oberhaupt der bulgarischen Kirche, Politiker und Berufsverbände stoppten Hitlers Diplomaten und deren antisemitische Erfüllungsgehilfen und verhinderten so die Ermordung der bulgarischen Juden. Bulgarien ist zwar ein Verbündeter Nazideutschlands, in der Rassenfrage verfolgen beide Länder aber eine unterschiedliche Politik. König Boris der Dritte stellt sich im letzten Moment an die Seite der protestierenden Gesellschaft und verhindert so gemeinsam mit Kirche, Intellektuellen und Politikern die Deportation dieser Menschen in die Todeslager.

 

Zur Sendung:

"Ihr könnt nach Hause gehen! Die Rettung der bulgarischen Juden"

Zum Artikel:

"You can go home!" The rescue of the Bulgarian Jews from deportation

 

"Antisemitismus in Bulgarien", eine Vorlesung von Mila Zaharieva-Schmolke im Rahmen einer Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung und des Deutsch-Bulgarischen Forums in Berlin

Die Sprache spiegelt die Mentalität, Traditionen  und Emotionen der Menschen wider. Sie erzählt die Geschichte einer bestimmten Kultur. Umgekehrt entwickeln Völker aus der eigenen Kultur und Geschichte ein bestimmtes Sprachsystem mit Ausnahmen und Regeln. Eine internationale Sprache wie Englisch hilft uns natürlich bei der Kommunikation, doch sie kann die Muttersprache nie ersetzen.
Hört einige Radiobeiträge von Jugendlichen und ihren Vorfahren über die Muttersprachen.

Die Pomaken Bulgariens

von Mila Zaharieva-Schmolke

Eine Produktion der rbb und mdr

Die Pomaken sind eine muslimische Minderheit in Bulgarien, die hauptsächlich in den Rhodopen Gerbirgen leben. Diese ca. 300 000 Menschen große Gemeinschaft ist kaum bekannt im Herzen Europas, obwohl sie in ihre Art so europäisch ist. Die Pomaken reisen durch Europa mit christlichen Namen, zu Hause benutzen muslimische. Sie sprechen bulgarisch, gehen in die Moschee und zelebrieren christliche Feste. Damit haben sie kein Problem. So leben sie friedlich mit Türken, Griechen, Bulgaren und Roma seit mehr als 1400 Jahren!

Sind das Bulgaren, die während der Osmanischen Herrschaft zwangsislamisiert wurden? Oder etwa Anderstämmige? Wissenschaftler liefern lediglich Vermutungen. Deshalb wollen Türken, Bulgaren, Griechen oder neulich Araber sie für sich gewinnen. Einst im kommunistischen Regime wurden ihre Namen mehrmals durch christliche ersetzt. Die Pomaken lassen sich schwer biegen oder vereinnahmen, sie balancieren zwischen den Lagern, profitieren von den verschiedenen Kulturen, behalten aber ihre Eigenart. 

Hört euch ihre Erzählungen an!

Eine eigenwillige Minderheit
 

Eine eigenwillige Minderheit
 

contentmap_module
made with love from Appartamenti vacanza a Corralejo - Fuerteventura

CookiesAccept

Diese Webseite nutzt Cookies.

Sollten Sie nicht einverstanden sein, verlassen Sie bitte diese Webseite. Mehr über Cookies

Einverstanden

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage


Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von YouTube

Unsere Webseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

 

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

 

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 

Quellenangabe: eRecht24