marseillecenterMarseille
Im 6. Jahrhundert vor Christus brachen Griechen in Kleinasien auf, um die Mittelmeerküste zu erkunden. Nahe des heutigen Hafens von Marseille entstand die erste griechische Siedlung. 
Der König Nann suchte einen Gatten für seine Tochter Gyptis. Gyptis hat sich in den griechischen Segler Protis verliebt und beide heirateten. Zur Hochzeit schenkte der Vater von Gyptis Nann dem vermählten Paar die Siedlung Massalia-die älteste Stadt Frankreichs.
Radiofeature über die Kultur in Marseille
 
Das Radiofeature über den Hafen von Marseille
 
  • calance
  • diamante
  • elise
  • hafen
  • ibointerview
Der Fischer namens Abdel bietet seine Ware den Kunden an. Er besitzt ein bescheidenes, kleines Boot, das auf den Wellen schaukelt. Abdel arbeitet und lebt in Marseille. Neben ihm sitzt eine Verkäuferin, sie betreut einen kleinen Gewürze-stand. Der Markt am Marseiller Hafen ist voller Menschen. 
 
Autoren Schüler aus Marseille und Berlin
Redakteurin Mila Zaharieva-Schmolke
Assistenz Joanna Czarnecka, der Sozailpädagoge Lars Scheding und die Lehrerin Almuth Bassier
Musik Eingespielt von den jungen Radioautoren aus Marseille und Berlin unter der Anleitung von Cordt von Oven, Lehrer an der Herbert-Hoover-Schule in Berlin
 
Vielen Dank an die Pädagogen Almuth Bassier, Marie-Hélène BES-PIANET, Cordt von Oven und Lars Scheding!
 
"Mikrofon und Musik bringen uns zusammen. Städteporträts mal anders" Ein tri-nationales Radioprojekt
"Die Welt schaut nach Marseille"
contentmap_module
made with love from Appartamenti vacanza a Corralejo - Fuerteventura

 

Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.