Check den Wedding, lerne und reise
 
Ihr hört YCBS auf 88vier und heute sprechen wir über das Projekt Check den Wedding, die Projektinitiatorin Maude Fonaro erzählt mehr darüber. Eva, Pädagogin am Interkulturellen Zentrum MÄDEA berichtet über die Aktivitäten, die das interkulturelle Mädchenzentrum im Rahmen des Projektes gestartet hat.
Die MÄDEA-Mädchen, Dicle, Faceeha, Sara, Gabrielle, Rebekka, Medina und Kübra haben mit Politikern gesprochen, Spielplätze sauber gemacht und Lösungsansätze für eine bessere Wohnumgebung gesammelt. Faceeha, Darüber hinaus haben sie beim Sommerfest, wo die Ergebnisse ihrer Umfragen und Interviews präsentiert wurden,  gesungen und getanzt. Rebekka hatten wir schon einmal in unserem Studio zu Gast, als sie ein Romalied vorgetragen hat, Dicle macht seit Jahren bei YCBS mit. Sara und Faceeha waren auch schon bei uns zu Gast.
Teil 1
 
Teil 2
 
 
Heute hören wir auch Spannendes über einen besonderen Studiengang an der Europa-Universiät Viadrina, MKK, der in drei Städten und in zwei Sprachen-Deutsch und Französisch angeboten wird: Die Stationen dieses Studienganges sind Frankfurt an der Oder, Nizza und Sofia. Lubomira Peteva war bei uns im Studio zu Gast und hat mehr über den interdisziplinären Studiengang, ihre Radiopraktika und ihren ersten Gedichstband erzählt. Obwohl die bulgarische Studentin nur seit vier Monaten in Deutschland ist, hat sie ein Intervuew für die YCBS-Sendung über die drei Studienprofile des MKK auf Deutsch geführt. 
 
Danke an Maude Fonaro, Eva, Ulla, Rebekka, Faceeha, Dicle, Gabrielle und Medina sowie an Lubomira Peteva!
 
Der Studiengang MKK an der Viadrina
Check den Wedding-das Projekt
contentmap_module

 

Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.