Das Haus der Jugend in Berlin Wedding
Das große Gebäude mit einer Bücherei, umgeben von Spiel- und Sportplätzen in Berlin Wedding. Es ist das Haus der Jugend. Von den Amerikanern in den 50er Jahren errichtet, wurde das Haus ein wichtiger Kulturtreffpunkt im Kiez.
In den 70ern kamen junge Leute aus verschiedenen Ländern hierher. Seine Gäste waren auch israelische Jugendliche. Sie haben in den kleinen Räumen im zweiten Stockwerk übernachtet.

 

Ein historisches Haus
 
Autor Jonathan Zedler
Redakteurin Mila Zaharieva-Schmolke
 
Heute geht es im Haus weiterhin sehr interkulturell zu. Schüler, Pädagogen, Eltern, Nachbarn und Initiatoren von Kulturprojekten gestalten die Räume des Hauses selbst. Sie führen Sprachkurse durch, organisieren Theaterworkshops, machen Radio- und Tanzprojekte. Es gibt noch Sportangebote und Hausaufgabenhilfe. Im Haus der Jugend hat auch das Internationale Jugendradio YCBS einen Studioraum wo Schüler und Studenten auch Praktika absolvieren oder einfach so mitmachen können. Jonathan Zedler ist Praktikant bei YCBS. Er hat eine Radiodokumentation über das historische Haus gemacht.
Herr Heiko Wiechert ist Leiter des Hauses.
Anschrift:
Haus der Jugend
Reinickendorfer Straße 55
13347 Berlin
 
contentmap_module

 

Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.