Belarus unerhört! – Ein Podcast für alle, die Belarus kennenlernen wollen gruppebelarus

Während das Interesse und die Berichterstattung über die Ukraine und Russland in der jüngsten Zeit einen deutlichen Anstieg erfährt, findet Belarus im deutschsprachigen Diskurs kaum Erwähnung. Nicht nur im journalistischen Bereich scheint dieses Land, das von einigen als die „letzte Diktatur Europas” bezeichnet wird, vollkommen marginalisiert. Auch der Großteil der deutschsprachigen Bevölkerung nimmt Belarus kaum wahr – dieses Weißrussland wirkt beinahe wie ein weißer Fleck auf der Landkarte Europas.

Rassismus und Mobbing – ohne uns!gronewillkommen

Wir wollen uns Schule ohne Rassismus nennen. Dafür haben wir am Tag der offenen Tür in Interviews mit Dozenten und Schülern gefragt: „Haben Sie schon Rassismus und Mobbing erlebt?“
Unsere Mitschülerin Darja Z. und die Dozenten Bettina Fierek sowie Hans-Werner Teetzen haben über eigene Erfahrungen mit Mobbing und Rassismus gesprochen.

Von der Elbe bis zur Trave - eine Radioreportage an zwei Flüssen

Lübeck und Hamburg zum Erleben. Eine Jugendgruppe ist mit Mikrofon nach Lübeck und Hamburg gefahren, um Kultur und Natur zu erkunden, Menschen zu treffen und zu interviewen.

Orly und Ahmad verbindet die Liebe zur Kunst, die Neugier auf andere Menschen und die Erfahrungen mit unterschiedlichen Kulturen. Aus dem kollegialen und freundschaftlichen Verhältnis sind eine Ausstellung und ein gemeinsames Kunstprojekt an einer Berliner Oberschule hervorgegangen. Es sind Bilder und handbemahlte kacheln, die den Schmelztigel der Kulturen und Erfahrungen dokumentieren. Mehr darüber erfahrt ihr in der heutigen Sendung.

 

Es ist wohl wahr, dass sich Menschen für andere Menschen erst dann interessieren, wenn man mehr über ihre persönlichen Erlebnisse erfährt. Junge Menschen aus Syrien, dem Irak, der Türkei, dem Lebanon und Tschetschenien haben Ihre Wünsche und Träume in ihren Radiogeschichten offenbart. Eins vereint diese Geschichten: das Streben nach Glück, Liebe und Normalität. Die jungen Autoren waren froh, dass ihre Stimme und ihre Geschichte gehört werden,. denn auch wenn sie noch dabei sind, ihr Deutsch zu verbessern, konnten sie ihre Gedanken und Gefühle authentisch und klar rüberbringen.

18033289 1424049324282716 2822916767304030765 n

Radioklänge in einem Naturreservat nahe Kenitra. Jugendliche aus Marokko, Deutschland und Frankreich kommen zusammen, um an einem Naturschutzprojekt zu arbeiten, sich kulturell auszutauschen und die Probelme der Umwelt im Nordwesten Marokkos mit Mikrofon auf den Spur zu gehen, Besucher und Touristen zu interviewen, öffentliche Aktionen für eine saubere Natur zu initiieren.

Sidi Boughaba ist ein Heiler, dessen Legende in Marokko sehr bekannt ist.

storytelling"Das bin ich", Teil 2. Heute hören wir uns kurze, persönliche Geschichten über Menschen und Kulturen vorwiegend aus Syrien an, die in einem Jugendintegrationskurs beim Bildungsinstitut NetBil in Berlin ihr Deutsch verbessern und bald ihre B1-Prüfung schreiben.

 

 

 

GenerationYPünktlichkeit, Gründlichkeit, Ordnung und Struktur stammen aus der „Zeit der industriellen Revolution“. Das ist die Zeit der Fabriken und Betriebe, die die Stadt zum Motor der Wirtschaft gemacht haben, eine Zeit in der Kindergärten und Schulen salonfähig gemacht wurden. Exakte Terminvorgaben sind heute für die neuen Generationen nicht so relevant, es gibt keine festen Arbeitszeiten und keine festen Urlaubszeiten, am Wochenende oder auch werktags wird gearbeitet, Freizeit und Termine sind spontan.

 

Von Astana nach Berlin in einer Kurzgeschichte
16-, 14- oder auch 11-jährige Schüler aus Astana, Kasachstan, kommen jedes Jahr nach Berlin, um in die deutschsprachige Gesellschaft einzutauchen, deutsche Lebensart und die multikulturelle Stadt Berlin zu erleben. Wichtigstes Ziel des Besuchs ist, sich mit deutschen Jugendlichen auszutauschen. Manche kommen schon zum dritten Mal nach Berlin und sprechen ganz gut Deutsch, andere sind zum ersten Mal hier.

Kein Fußballspiel ohne Respekt
"Wir präsentieren Euch unser Projekt über Pädagogik. Dabei durchlaufen wir verschiedene Stationen",stellt der 15-jährige Sallah das Projekt der Gruppe Pädagogik im Rahmen der BVBO mit Schülern der Ernst-Schering-Schule vor. Die Projektstationen des Projektes sind Interviews an der Schule; Besuch des Freizeitprojektes Adidas Base in Wedding undRadioarbeit im Produktionsstudio von 88.4-Alex Radio in der Volta Strasse in Berlin-Wedding.

contentmap_module

 

Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.