favouritvierk"Havana Curveball"

Der preisgekrönte Jugendfilm "Havana Curveball" erzählt eine persönliche und eine politische Geschichte zugleich.
Es geht darum, wie Mica, ein 13-jähriger Teenager und passionierter Baseballspieler, Baseball Equipments nach Kuba bringt, weil man sie sonst sehr schwer auf dem Markt bekommt. Damit möchte er jungen Menschen eine Freude machen.

Über Mut und Liebe
 

Wegen der Embargo der USA gegen Kuba, kann die karibische Insel keine Waren aus den USA importieren.
Mica möchte helfen, Bälle und Schläger für Baseball verteilen. Sich zu engagieren, an andere zu denken und solidarisch zu sein, hat er in seiner Kindheit gelernt. Zugleich sind Engagement und Fürsorge Teil der jüdischen Tradition.

  • favouritedreik
  • favouritk
  • favouritvierk
  • favouritzweik

Die Menschen auf Kuba sind Mica besonders wichtig, weil sich einst dort sein Großvater auf der Flucht vor den Nazis retten konnte. Mit dem Filmemacher Ken Schneider und dem Hauptdarsteller konnten die Jugendreporter und junge Zuschauer über Solidarität diskutieren.Dabei stellten alle fest, dass jeder von ihnen  in der Familie hilft oder sich für Bedürftige einsetzt.

Die Regisseure Marcia Jarmel und Ken Schneider sind nicht nur preisgekrönte Dokumentarfilmer, sondern auch Micas Eltern.

 

Filmtrailer "Havana Curveball" auf Media-Bridges:

http://media-bridges-ycbs.eu/#havana_curveball

 

Favourites Film Festival

Moderation Adrian und Dicle

Interviews Cidem, Hatice, Sascha und Kasie

Redaktion Mila Zaharieva-Schmolke

contentmap_module

 

Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.